Head Wachteln

So, mal fürs Erste. Wer kein Blut sehen kann, oder sich der Realität von Tieren und deren Produkten als Nahrungsmittel verweigert, sollte diesen Artikel überspringen. Oder vielleicht doch nicht? Vielleicht sich einfach mal ansehen, das bei der Eierproduktion drum herum noch so alles passiert? 
Wer Eier ißt, sollte sich darüber im klaren sein, das für jedes eierlegende Huhn auch ein Hahn geboren wird. Also so über den Daumen gepeilt, kommt dann auf ein Weibchen eben ein Männchen. So ist eben die Natur. Doch das Aufziehen der Hähne ist zu teuer und deshalb werden die Jungs getötet. In der Massenproduktion landen die Tiere im Schredder und davon hab ihr ja bereits gehört. Im Supermarkt kann man das herrlich verdrängen. Ein 10er-Pack Eier in dein Einkaufswagen, bezahlen, fertig.

06 WachtelhahnAls wir uns für die Wachteln entschieden haben, wussten wir ganz genau was auf uns zu kommt. Wenn wir 10 Tageskücken auf unseren kleinen Hof holen und aufziehen, dann stellt sich erst nach ca. 8 Wochen raus, wieviele Jungs wir dann mit nach Hause geschleppt haben. 

Wir hatten in der ersten Aufzucht 5 Küken und davon stellten sich später  2 Hähne raus. Der erste Hahn, den wir ins Nirwana beförderten hieß Alexander Freiherr von Tut und Tat nix. Er war außergewöhnlich schön aber auch eine schreiende Nervensäge. 09 WachtelhahnDie Geschichte fing damit an, das ich beide Hähne unbedingt behalten wollte. Im Damenstall klappte es nicht, da beide Männchen ununterbrochen die Weibchen verprügelten und jeden Tag tiefe Wunden in die Häupter hackten. Also nahm ich die Jungs aus dem Stall und eröffnete eine Männerbehausung. Jetzt könnte man ja meinen, das endlich Ruhe in der Hütte einkehrte ... Pustekuchen, jetzt verprügelten sie sich gegenseitig.

10 WachtelhahnIm nächsten Zug trennte ich die Streithähne in neue nebeneinander stehend Behausungen und jetzt brüllten sie sich den ganzen Tag an. Das hält man wirklich nicht aus und wir hatten hier nur mit 2 Tieren zu kämpfen. Was sollte ich dann machen, wenn ich dann in der nächsten größeren Aufzucht mit etwas 5 Männchen zu rechen habe?

 Die Entscheidung war schnell klar, die Hähne werden geschlachtet. Nein, einen Schredder haben wir nicht. Wir machten das nach alter Schlachtart ... Kopf ab!11 Wachtelhahn

Wenn man die blutigen Zwischenschritte wegläßt, sieht es am Ende so aus wie im Supermarkt! Blöd eben, das sich die meisten Menschen nicht bewusst sind, das hinter dem Päckchen Fleisch für die Pfanne immer ein Lebenwesen mit eigenem Charakter und mit Lebenswillen gesteckt hat. 


 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.