Die Idee war einen platten normalen Siedlungsgarten in ein optisch spanendes und halbwegs natürliches Refugium umzugestalten. Frau B. kam vor ca. 3 Jahren auf die Idee ein Senkbeetes in den Garten zu integrieren. Ich war Tiefbeet 01
, weil es doch für mich hieße ... buddeln, buddeln und noch mehr buddeln.

Da ich allerdings Füllmaterial für eine alte abgebaute Zisterne brauchte und ich nicht Material extra bestellen wollte, entschied ich mich die benötigte Erde mitten aus dem Garten zu holen. So entstand dann nach und nach ein Loch im Garten, was ich dann mindestens 2 Jahre lang unwillig Tag für Tag anstarrte. Jetzt ich zwar ein Loch, aber kein Material um die Ränder zu befestigen. 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.